Abschlusserklärung

Eine Abschlusserklärung ist eine Erklärung, die die letzten Details einer Immobilientransaktion auflistet. Sie listet alle Kosten der Transaktion auf und gibt an, welche Kosten der Verkäufer und welche der Käufer trägt. Ein anderer Name für eine Schlussabrechnung ist Settlement Sheet. Der Abschlussmakler erstellt dieses Dokument, um sowohl dem Verkäufer als auch dem Käufer Details zu allen Gebühren zu geben, die in der Transaktion anfallen. Zu den Standardpositionen, die in diese Abrechnung aufgenommen werden, gehören Darlehensgebühren, Nebenkosten, Vorauszahlungen für die Hausratversicherung, Maklerprovisionen, Darlehensabrechnungsbeträge und Kaufpreisinformationen. Wenn entweder der Käufer oder der Verkäufer zustimmt, einen Teil der normalen Gebühren des anderen zu zahlen, werden diese Informationen ebenfalls in die Abschlusserklärung aufgenommen. Dieses Dokument wurde mit der Verabschiedung des Real Estate Settlement Procedures Act im Jahr 1974 zur Pflicht und bietet eine klare Aussage über alle mit der Immobilientransaktion verbundenen Kosten.